Posts by Helgomat

    Hallo!


    Ich habe in meinem RDP-Manager (4.9.9.0) mehrere Windows Clients als RDP-Ziel hinterlegt sowie ein paar Windows-Server.

    Die Anmeldedaten (Domäne, Benutzername, Passwort) habe ich gespeichert und verwende diese sowohl für die Verbindung zu den Servern als auch zu den Clients.


    Wenn ich die Verbindung zu einem Server über den RDP-Manager starte, läuft die Anmeldung so durch.

    Wenn ich diese zu einem Client aufbauen will, kommt immer erst die Meldung "Mit den Anmeldeinformationen konnte keine Verbindung hergestellt werden" und ich werde aufgefordert, dass Passwort für die Anmeldung einzugeben. Das klappt dann auch.


    Die Einstellungen für die Anmeldedaten sämtlicher Clients stehen auf Erben. Genau wie bei den Servern. Da klappt es.


    Ist das ein Windows-Problem oder eins vom RDP-Manager?

    Hallo!


    Ich habe in meinem RDP-Manager div. Verbindungen angelegt. Es gibt aber ein paar die ich nicht direkt über meinen Client aufrufen kann, sondern wo ich mich vorher auf einen bestimmen Server (Jumphost) anmelden muss und die Verbindung aufbauen kann.

    Ist es möglich, das im RDP-Manager so zu hinterlegen? Also dass er mich zuerst am Jumphost anmeldet und direkt danach am gewünschten Server?

    Hallo dpdoll,


    vielen Dank. Das hat super geklappt :-)


    Gruß
    Helgomat

    Hallo!


    Ich habe folgendes Problem. Ich habe eine neue Verbindung angelegt als externe Anwendung. Diese ruft den vsphere Client auf und baut dann die Verbindung zum entsorechenden vCenter auf.
    Diese Verbindung benötigt vorher eine VPN-Verbindung.
    Da die VPN-Verbindung einen Moment braucht um sich aufzubauen, der vsphere-Client aber sofort versucht die Verbindung herzustellen, schlägt die Verbindung zum vCenter fehl.


    Ich möchte also, daß die Verbindung ca. 10-15 Sekunden wartet bis sie sich aufbaut. Geht das irgendwie?


    Natürlich könnte ich die VPN-Verbindung vorher manuell starten, aber ich möchte es gerne automatisiert haben ;)

    Wie kann man bei einer Remote-Sitzung mit dem RDP-Manager eine Datei vom Terminalserver zu mir rüberkopieren? Bei Windows-eigenen RDP-Client geht es mit Copy&Paste.

    Hallo!


    Ich benutzte für einige RDP-Verbindungen u.A. einen VPN-Client. Die entsprechenden RDP-Verbindungen die einen VPN-Tunnel benötigen bzw. bei denen die Verbindung damit stabiler ist, habe ich im RDP-Manager so eingerichtet, daß sich eine VPN-Verbindung aufbaut und dann die RDP-Verbindung.
    Jedoch gibt es auch einige RDP-Verbindungen, die ohne VPN funktionieren, jedoch sehr langsam sind. Diese sind mit voherigem Aufbau einer VPN-Verbinduing schneller und stabiler.


    Mein Problem ist nun folgendes: Bevor die VPN-Verbindung aufgebaut wurde steht schon die RDP-Verbindung. Ich könnt natürlich die VPN-Verbindung erst manuell herstellen, aber schön wäre es, wenn das automatisch gehen würde.
    Ich nutze übrigens den LANCOM VPN-Client.
    Gibt es einen Trick oder eine Einstellung in dem ich dem RDP-Manager sagen kann, warte x-Sekunden bevor Du die Verbindung herstellst oder auch mache kein RDP bevor nicht die VPN steht?