Posts by ChrisNbg

    Ich hänge mal eine beispielhafte RDG-Datei an (Gezippt weils sonst nicht geht). Kann man z.B. easy via Notepad++ betrachten.
    Ist wie gesagt ein XML-Baum. Innerhalb des Programms kann man Einstellungen/Zugangsdaten von übergeordneten Ordnern erben usw. Passwörter können im Klartext oder in irgend einer umkehrbaren Verschlüsselung gespeichert werden.


    Gruß
    Christian


    PS: Fast genau so verhält es sich mit FIlezilla. Da werden die Settings auch in einer XML gespeichert (C:\Users\%username%\AppData\Roaming\FileZilla\sitemanager.xml). Wäre auch ein netter Kandidat für nen Import. Ich für meinen Teil habe mittlerweile Im Programm das so eingerichtet, das ich FTP-Verbindungen via Filezilla ins Programm einbetten kann. Man kann das ja via Parametern steuern. Habe mittlerweile auch via der Hilfe herausgefunden wie ich die Parameter für Benutzer/Passwort übergeben kann. Eine direktere Unterstützung wäre natürlich bequem (wie auch immer sowas aussehen kann; evtl nur Pfad zu Filezilla angeben und als Verbindungs-Typ wählbar).

    Files

    • MS-RDCM.zip

      (1.38 kB, downloaded 398 times, last: )

    [minipoll='ca937f554c241e0a2b1de86419164a7c']Feature umsetzen[/minipoll]


    Ich verwende seit einigen Jahren dieses inoffizielle Microsoft Tool (http://www.microsoft.com/en-us…oad/details.aspx?id=21101) und verwalte hier meine RDP-Verbindungen.
    Die Verbindungen können ganz ähnlich wie in diesem Tool verwaltet werden und in Unterordnern organisiert werden. Das ganze wird in einer einzigen simplen XML-Datei gespeichert. Ich denke das eine Import-Funktion dafür relativ simpel umzusetzen ist. der MS RDCM kann auf Wunsch ja auch Kennwörter in Klartext speichern usw.


    Da das Tool nicht weiterentwickelt wird und die Oberfläche nun auch schon etwas in die Jahre gekommen ist bin ich eben hier drauf gestoßen. Eine Import-Funktion würde den Umstieg sehr erleichtern!!


    Gruß
    Christian aus dem schönen Frankenland.