Posts by goppi

    Das funktioniert hier einwandfrei (getestet: IE8 auf Windows 2008 R2).
    Auch das Fangen der Anwendung klappt ohne Probleme.
    Sieht dann original wie das interne Web-Plugin aus, nur dass es keine Controls/Adresszeile gibt.
    Ich rufe die IExplore.exe aus dem x86 Programmverzeichnis mit dem Schalter -k auf.
    Das verwende ich bei Seiten wo das interne Control Probleme macht (manche verwenden Acrtive X Controls, was intern leider nicht immer geht).
    Allerdings wird dann identisch der obere Teil abgeschnitten wie beim internen Plugin.


    Gruß

    Hallo.


    Ich habe das Problem, dass bei einigen Webseiten (IE-Engine) Teile der Webseite am oberen Rand abgeschnitten werden.
    Gegenprüfung mit mRemoteNG (ebenfalls IE-Engine) zeigt, dass dies dort nicht geschieht.


    Gruß

    Ist mit diesem Fehler auch die Eigenheit behoben, dass wenn man den IE im Kisokmodus ale Externe Anwendung einbindet, dann ebenfalls der obere Teil abgeschnitten wird (wie beim internen IE Control)?


    Danke.


    Gruß

    So das schaut gut aus.
    Die unterschiedlichen Seiten kommen sich jetzt nicht mehr ins Gehege.


    1.) Gibt es eine Möglichkeit das Popup für Javascript Fehler zu unterbinden (so wie das der IE macht wenn man in Native verwendet).
    Es gibt ein paar Geräte wo das echt zur Nervenprobe wird (bei autorefresh über Javascript) permanent das Popu wegzuklicken.


    2.) Bin noch am grübeln warum das Formbased Login bei einigen Seiten nicht klappt, obwohl die IDs für die
    Elemente richtig gesetzt sind. Was kann da dir Ursache sein?


    Gruß

    Er probiert erst mal ob die Standardauthentifizierung funktioniert. Wenn das nicht der Fall ist wird nach Formularfeldern gesucht.
    Dann gucke ich mal das ich heute Abend einen Schalter einbaue der manuell steuert ob Standard oder Formularbasierte Anmeldung.


    Viele Grüße
    Pierre


    Die Idee finde ich gut.
    Mit dem Versuch der Standardauthentifizierung scheinen nicht alle Seiten klarzukommen.


    Gruß
    goppi.

    Hat die alte Anmeldemethode hier denn funktioniert? Dann würde ich einfach beide einbauen.
    Wobei ich ehrlich gesagt nicht verstehe was die Anwendungen an http://user:kennwort@seite.de auszusetzen haben...
    Was anderes tut die neue dll nämlich nicht :S

    Die beiden Websites wo es jetzt nicht geht und vorher ging benutzen Formularbasierte Authentifizierung.
    Die automatische Anmeldung ging bei diesen Seiten auch vorher nicht, aber man konnte die Anmeldeinformationen hinterlegen und sich dann über den Menüpunk "BN+Kennwort einfügen" anmelden. Das geht jetzt nicht meht.


    Wie steuert die Anwendung denn ob sie Standard-Authentifizeirung oder Formularbasierte Anmeldung verwendet.


    Evtl. liegt ja hier das Problem.


    Gruß


    goppi.

    Um was für eine Seite handelt es sich denn? Ist es eventuell irgendwas was man sich nachbauen könnte?


    Hallo.


    Die HP ILOs (Out of Band Schnittstelle von HP Servern) funktionieren mit der neuen DLL auch nicht mehr.
    Da bekomme ich jetzt immer die Meldung "Your browser must be set to accept cookies" sobald Anmeldedaten
    hinterlet sind.


    Gruß


    goppi

    Um was für eine Seite handelt es sich denn? Ist es eventuell irgendwas was man sich nachbauen könnte?

    Schwierig.
    Ist die DRAC (Out Of Band Management) Schnittstelle von DELL Servern.
    Die Fehlermeldung kommt sobald es Anmeldedaten für die Verbindung gibt, auch wenn "Automatisch bestätigen" deaktiviert ist.
    Das ist mit der originalen DLL nicht so.


    Gruß

    Im Anhang noch mal eine neue dll. Mein Test-Sonderzeichen Kennwort hat zumindest mal funktioniert :)

    So das funktioniert schon mal.


    Hab jetzt immer noch eine Seite die zickt. Dort bekomme ich


    Code
    1. Die XML-Seite kann nicht angezeigt werden
    2. Die XML-Eingabe kann nicht angezeigt werden, wenn Stylesheet verwendet wird. Beheben Sie den Fehler und klicken Sie dann auf Aktualisieren oder wiederholen Sie den Vorgang später.
    3. --------------------------------------------------------------------------------
    4. Zugriff verweigert

    Eventuell läuft da doch was mit der vorhandenen Version in der Verbindung mit der neueren dll schief...
    Hier mal eine zueinander passende Version: https://svn.cinspiration.de/re…n_signed_4.9.0.77_RC1.zip
    Wäre schön wenn Sie diese einfach mal neben der normalen Version testen könnten.


    Sollte der Fehler hier auch auftauchen wäre es super wenn ich noch das Verbindungsziel erfahren könnte (per PM oder so).
    Vielleicht ist hier irgendwas drin was ich aktuell nicht bedacht habe...

    Fehler tritt noch immer auf.
    Habe hier etliche Tests mit unterschiedlichen Betriebssystemen und Einstellungen gemacht.
    Kann es sein, dass ein Sonderzeichen im Passwort (in diesem Fall ein Fragezeichen) den Fehler verursacht?


    Gruß


    goppi.

    HTH


    Gruß
    goppi.


    [minipoll='d4b0bfdfa19e7efbc4064d9392a9f298']Feature umsetzen[/minipoll]
    Projektverwaltung


    Aktiviert man bei einer Verbindung die Vererbung von Anmeldedaten oder Einstellungen, wäre es hilfreich, wenn in den dann ausgegrauten Drop-Down Boxen die wirksame Einstellung / Anmeldedaten angezeigt würden, oder überhaupt keine Auswahl.


    Derzeit wird eine x-belibige Einstellung / Anmeldedaten angezeigt, was eher verwirrend ist.


    Gruß


    goppi.


    Edit (pdoll): Link zur Projektverwaltung eingefügt.

    Im Anhang mal eine neue dll mit einer kleinen Anpassung an der Authentifizierung. Eventuell hilft das ja.
    Aber bitte vorher unbedingt die originale Datei wegsichern. Hab es zwar mit einer Version 4.8 getestet aber man weiß ja nie ;)


    Schade - die dll funktioniert hier leider nicht.
    Sobald man die Web-Verbindung aufzubauen versucht, kommt der Fehler:


    Verbindungsfehler: xxxxxx. Die Verbindung wird beendet. Der Wert liegt außerhalb des erwarteten Bereichs.


    Gruß


    goppi.

    Hab den Login jetzt auch noch mal mit verschienden Seiten getestet.
    Auch mal einen recht langsames Router Interface per VPN angesprochen (mehrmals). Konnte den Fehler auch damit nie nachvollziehen.
    Ist die Gegenstelle eventuell irgendwie speziell?

    Eigentlich nicht.
    Das Probelm tritt bei uns auf:


    1.) Intel vPro (AMT) Webfrontend von verschiedenen Systemen.
    2.) HP ProCurve Web Frontend diverser Switches
    3.) Generex SNMP Management-Karte für USV-Systeme.


    Wie gesagt beim ersten Zugriff kommt dann meistens der Authentifizierungs-Dialog des Browsers und beim zweiten mal
    Klappt es dann meist.


    Gruß

    Hab es grade auch mal mit Vererbung probiert. Funktioniert eigentlich alles wie geplant.
    Mache ich vielleicht irgendwas anders? (Video im Anhang)

    Ich mache das genau so.
    Manchmal geht es manchmal nicht.
    Das erste mal schlägt es meist fehl.
    Sieht für mich aus wie ein Timing-Problem.
    Zugriff erfolgt hier über WAN-Link also höhere Latenz als im LAN.
    Evtl. wird das Probelm dadurch getriggert.


    Gruß

    Habe das Ganze hier noch einmal getestet.


    Kann es sein, dass dies nur funktioniert, wenn die Anmeldedaten direkt bei der Verbindung eingegeben sind und nicht über Vererbung von übergeordneten Ordern?


    Gruß


    goppi.

    Hi.


    Gibt es eine Möglichkeit die Anmeldung für eine Website welche diese über die Standardauthentifizierung vornimmt (nicht formularbasierend) zu automatisieren?


    Das klappt hier leider nicht.
    Beim Aufruf poppt jedes mal der Anmeldedialog des Browsers auf auch wenn Anmeldedaten hinterlegt sind.


    Danke.
    goppi.

    Quote

    Soweit ich das sehe ist DX11 für 2008R2 verfügbar. Ist auf jeden Fall einen Versuch wert.
    Zumal
    laut KB Artikel DX10 alle Komponenten der DX9 Runtime und DX11 alle von
    DX10 enthält. Damit sollte dann alles funktionieren.
    http://support.microsoft.com/kb/179113/de

    Danke.


    Habe das DX Redist vom Juni 2010 installiert (das aktuellste was ich finden konnte).
    Dann funktioniert die WebKit Engine auch unter 2008 R2.
    Ob das von MS supported ist weis ich nicht.
    In der Beschreibung des Redist ist nur Server 2008 aufgeführt und nicht 2008 R2.


    Gruß
    goppi.

    Hab die Ursahce gefunden.
    Der Installer legt ein Vereichnis locales mit *.pak Dateien an, welches nicht im zip-Archiv enthalten ist.
    kopiert man dieses zusätzlich gibt es keinen Crash mehr.


    Und nun die schlechte Nachricht:


    Dann kommt die Fehlermeldung:


    Das Programm kann nicht gestartet werden, da d3dx9_43.dll fehlt.
    Ich vermute das ist eine dll von DirectX.
    AFAIK gibt es kein Redistributable was für Windows 2008 R2 gedacht ist?


    Any ideas/suggestions?


    Danke.


    Gruß


    goppi.