Posts by goppi

    Hallo.


    Ist bei der Verwendung von Webkit die Formular-Authentifizierung möglich?

    Leider funktioniert die im vorliegenden Fall nur mit der IE Engine.


    Danke und Gruß

    Hall Zony.


    Mit webKit funktioniert es, andere IE Version hilft leider nicht (alles versucht).


    Bei webKit fehlt dann leider die Möglichkeit die VMRC aus dem Web-Frontend aufzurufen, weil diese Engine dafür keinen Protokoll-Handler kennt. Außerdem kann man leider bei WebKit die Anzeige nicht zoomen wie bei IE oder FF. (Strg+ oder Strg- Taste). Gäbe es eine Möglichkeit einen Zoomfaktor beim Aufruf mitzugeben. Die Engine kann das ja sicherlich.


    Habe auch schon versucht den FF einzubinden aber leider funktioniert damit die Tab-Integration nicht.


    Vielen Dank und beste Grüße


    goppi

    Hallo.


    Wenn ich eine bestimmte Website (VMware VCSA Client) aus dem RDP-Manager öffne, kommen leider mehrere javascript Fehler. Rufe ich die Seite direkt aus dem IE auf klappt es.

    Gibt es dafür eine Erklärung bzw. Ansätze für Workarounds?


    Vielen Dank + beste Grüße

    Danke für die Rückmeldung.


    Nochmal zum Verständnis.


    1.) Wenn ich eine Putty Einstellung in RDP Manager erstelle und dort eine Putty Einstellung festlege, müsste dann nicht trotzdem der Hostname aus der entsprechenden RDP Manager Verbindung verwendet werden?

    Wenn ich das Versuche bekomme ich immer den Putty Fehler "Unable to open connection to Settings / Host does not exist". Evtl stört ja im Einstellungsnamen das Leerzeichen.


    2.) Wenn ich in eine Putty Einstellung im Dialog auswähle werden die Felder im Einstellungsdialog unter "Allgemein" und "Logging" ausgegraut unter "Aussehen" aber nicht. Ist das ein kosmetisches Problem oder übersteuern die "Aussehen" Einstellungen tastsächlich die Festlegungen in der Putty Einstellungsdatei?


    Viele Grüße


    goppi.

    Ja Standalone funktioniert es.

    Die Einstellung verbirgt sich in Putty vermutlich unter "Einstellungen/Windows/Selection.


    Habe auch schon versucht in den RDPManager Einstellungen die "Default Settings" Einstellung zu nutzen.

    Aber dann wird nicht mehr der Hostname aus der RDPManager Verbindung verwendet.


    Ist es eigentlich gewollt, dass durch den RDP Manager in dieser Version lauter "rdp_<guid>" Einstellungen in Putty persistent erzeugt werden. Wenn man auch standalone mit Putty arbeitet, ist das etwas störend.


    Vielen Dank für die schnelle Antwort.


    Gruß

    Hallo.


    Ich habe ein Problem mit dem Mausverhalten von Putty nach dem Upgrade auf 4.9.7.3.


    Vorher war das Mausverhalten in Putty so wie wenn man ein Standalone Putty verwendet, was bedeutet, dass mit der Maus markierte Bereiche in die Zwischenablage kopiert werden und ein Rechts-Klick mit der Maus die Daten von der Zwischenablage in das Putty Fenster einfügt.


    Das geht nach dem Update nicht mehr.


    Kann man das alte Verhalten irgendwie wieder herstellen.


    Vielen Dank.

    Ach ja HP/Samsung Netzwerkdrucker, cisco switche, AVM Fritzbox, Cisco Router, alles geht mit dem RDP Manager leider nicht per websession..

    Das kann ich so generell nicht bestätigen.

    Folgende Web-Frontends klappen bei uns über HTTPS mIt IE unter Windows 7:

    HP ProCurve, HP Aruba, HP ProLiant ILO, HP MSA.

    Das ist normal. Die offenen Sitzungen werden beim beenden in der Datenbank gespeichert.

    Windows beendet die Anwendungen aber nicht "normal" beim Herunterfahren sondern sendet einen Kill befehl. Daher kann der RDP-Manager dann nichts mehr in die Datenbank schreiben...


    Über die Behandlung der Nachricht "WM_ENDSESSION" in der "WindowProc" kann man die Anwendung beim Herunterfahren geordnet beenden.


    Gruß goppi.

    Hallo.


    ich dachte dabei eher an eine Funktionsweise wie man sie beim RDP Client oder VMware kennt, dass die Titelleiste + Menü nach oben ausgeblendet wird und wenn man mit der Maus an den Rand heran fährt eingeblendet wird. Über einen Pin Button (wie bei RDP) könnte man es auch dauerhaft einblenden und so das gleiche Erscheinungsbild erhalten wie es jetzt ist. Auf Notebooks ist der vertikale Platz halt schon ein Thema.


    Aber die Meinungen und Erfahrungen dazu sind sicherlich unterschiedlich und somit auch die Wichtigkeit für Andere.


    Gruß

    Hallo.


    Es wäre schön wenn es ein platzsparendes Anwendungslayout geben würde (evl. optional).

    Das ist so gemeint, dass am oberen Bildschirmrand nur die Tabs angezeigt werden und sonst nix. Den Rest könnte man ja einblenden lassen, ähnlich wie die Box mit den Verbindungen auf der linken Seite. In der normalen Ansicht nimmt die GUI am oberen Rand relativ viel Platz in Anspruch und am unteren Rand hat man ja bei einer RDP Sitzung dann schon zwei Mal die Taskleiste, welche Platz weg nimmt.


    Im Zeitalter von 16:9 Display wird der vertikale Platz schnell knapp.

    Horizontal ist es kein Problem, da der Verbindungsbaum ja ausgeblendet werden kann.


    Gruß

    goppi.

    Zony ,


    Habe mein Post von gestern gerade noch mal gelesen und finde im nach hinein, dass es ziemlich ruppig klingt.

    An dieser Stelle erst einmal "Sorry" dafür und Danke für die viele Arbeit welche Du in die Software gesteckt hasst.

    Manchmal ist es Besser man greift nicht gleich in die Tastatur wenn man grad im Stress steckt.


    Gruß goppi.

    Exchange, SharePoint und ne Hand voll branchenspezifische Lösungen.


    Hatte die Letzten Wochen einige nervige Diskussionen mit diversen Entwicklern. Ärgerlich war, dass einige das Ziel-Framework auf die neueste Version stellen ohne jedoch irgendwelche Funktionen daraus zu benötigen.


    So zwingt man dann die Kunden durch die Abhängigkeiten teilweise zu regelrechten Upgrade-Orgien.


    Ich verstehe, dass man dieses Thema durchaus kontrovers sehen kann, aber ich hab hier ne Infrastruktur von ca. 200 Servern und ner 4-stelligen Anzahl Clients und ein Zwang zum Upgrade kostet hier mal schnell einen 6-stelligen Betrag pro Anwendung.


    Gruß

    goppi.

    Schade.


    Da in meinem Umfeld NET 4.7 auf absehbare Zeit tabu ist, heißt es entweder mit der aktuellen Version leben oder was Neues suchen.


    Sind gerade noch in den letzten Zügen beim Schwenk auf 4.6.1 und das war schon der Horror, bis alle Kompatibilitätsprobleme ausgeräumt waren. Insbesondere MS hat ja .NET als ideales Instrument entdeckt die Kunden zum Upgrade auf neue Produktversionen zu zwingen.


    Gruß

    goppi.

    Hallo.


    Habe ich das richtig gesehen, dass die nächste Version nur noch mir .NET 4.7 läuft?


    Gruß


    goppi.

    Telnet als Protokoll selbst unterstützt keine Authentifizierung.


    Wenn Du dich im Rahmen einer Telnet Sitzung authentifizierst, dann geschieht dies auf Anwendungsebene und nicht auf Protokollebene.


    EDIT:


    Nicht ganz richtig.
    In RFC 2941 sind Optionen für die Authentifizierung definiert.
    In der freien Wildbahn ist mir das allerdings nocht nicht begegnet.